ERGELIT-OED - Flächenschutz für die Umwelt

Für Abdichtungen von Behältern und Flächen, die mit Leichtflüssigkeiten oder Fetten belastet werden, wird ERGELIT-OED 35 eingesetzt.

Eigenschaften von ERGELIT-OED:

  • Öldicht
  • Dampfdiffusionsdurchlässig
  • Temperaturbeständig bis 100°
  • Hohe Druck-, Abrieb- und Haftzugfestigkeit

ERGELIT-OED 35 ist ein zementgebundener Mörtel, der zur voll umfänglichen Renovierung und Instandsetzung von Betonflächen jeglicher Art dient. Auch Rohre und Behälter, die mit kochenden, ölhaltigen Flüssigkeiten belastet werden oder Flächen über die LKW rollen, stellen kein Problem fürERGELIT-OED dar.

Schnell und gezielt können durch Leichtflüssigkeiten belastete Flächen in Waschanlagen, Abscheidern, Raffinerien, Umfüllstationen oder Auffangtassen unter Trafostationen dauerhaft gem. WHG abgedichtet werden.

Anwendungsarten von ERGELIT-OED:

Handbeschichtung
Nassspritzverfahren
Ausschleuderverfahren

Anwendungsbeispiele von ERGELIT-OED:

Abdichtung von Behälter, Rohren oder Flächen, die mit Leichtflüssigkeiten, Ölen oder Fetten belastet werden.

  • Flughäfen
  • Raffinerien
  • Waschanlagen
  • Abscheider
  • Umfüllstationen
  • LAU-Anlagen
  • WHG-Flächen
  • VAwS-Flächen
  • befahrbar durch Schwerlastverkehr

Geprüfte Sicherheit durch:

  • das Klockner Institut
  • die TU- Schlesische Technische Universität
  • das KIWA Polymer Insitut nach DIN EN 858-1 und DIN EN 1825-1

Nähere Einzelheiten oder Schulungen in der Anwendung der ERGELIT-Mörtel können Sie von dem Team der HERMES Technologie erhalten.