Nassspritzverfahren mit ERGELIT-KS

Im Nassspritzverfahren werden begehbare Kanäle und Bauwerke mit ERGELIT-KS (in der erforderlichen Korrosionsstufe) in Schichtdicken ab 5 mm dauerhaft renoviert bzw. ausgekleidet. In begehbaren Leitungen ist dieser ERGELIT-Korrosionsschutz die wirtschaftliche Alternative zum Schlauchliningverfahren. Im Spritzverfahren können alle beliebigen Querschnitte und Größenwieder für Jahrzehnte statisch ertüchtigt und renoviert werden.