Sohlensanierung mit ERGELIT-KS

Zerstörte Kanalsohle
Sohlensanierungsverfahren

Es gehört heute zur Routine der Kanalnetzunterhaltung in regelmäßigen Abständen TV-Untersuchungen durchzuführen. Dabei werden immer wieder Schädigungen des Kanalrohres, insbesondere auch im Sohlenbereich, festgestellt. Die Schadensursache ist unterschiedlich.Manchmal ist das Gefälle sehr stark, sodass der Abrieb die Sohle im Laufe der Jahre zerstört hat, oder die eingeleiteten Abwässer sind aggressiv. Dies wird nicht nur in der Nähe von Galvanikbetrieben, Molkereien, Brauereien oder auch in Weinanbaugebieten beobachtet, sondern ist eine Allgemeinerscheinung. Der Normalbeton hält eben diesen Angriffen nicht stand. In vielen dieser Fälle ist nur die Sohle angegriffen. Beschädigungen der Kanalsohle können sehr rasch und wirksam mit ERGELIT-KS dauerhaft saniert werden. Oft dient die Sohlenreparatur auch als Vorbereitung zur Renovierung des Kanals durch das Ausschleuder- oder das Schlauchreliningverfahren. 

Sohle Vorher
Sohle Nachher
Sohlensanierungs Prozess